Die schönsten Strände der Welt von einer Yacht aus erleben und das noch günstig und unkompliziert? Das ist Kojencharter!

Kojencharter bedeutet nichts anders als Mitsegeln. Auf einem Törn ist noch eine Kabine frei, und genau diese wird dann für Sie reserviert. Alternativ kann auch für mehrere "Kojensuchende" ein Törn zusammengestellt werden. So wird es für alle Mitsegler günstiger!

Sie sind ein Paar oder gar als Single unterwegs und würden gerne einmal einen Yachturlaub machen? Ein Segelboot oder eine Motoryacht mit mehreren Kabinen ist Ihnen einfach zur groß und zu teuer? Für ein- oder zwei Personen ist eine Kabine ja ausreichend. Dann könnte das Thema Kojencharter genau das Richtige für Sie sein. Schauen Sie einfach mal bei meiner Törnplanung nach, vielleicht ist ja etwas für Sie mit dabei.

Aber auch individuelle Planungen sind einfach umzusetzen. Sie senden mir eine Anfrage mit den wichtigsten Daten (wie z.B.: Personenanzahl, geplante Reisezeit, Wunschdestination, usw.) und ich mache mich für Sie auf die Suche nach möglichen Törns, oder plane einen Törn mit weiteren „Kojensuchenden“, und sende Ihnen ein unverbindliches Angebot zu.

Kurze Eindrücke aus meinen vergangenen Törns könnt ihr meinen Törnberichten entnehmen.

Aktuell bin ich dabei meine Törnplanung für 2021 durchzuführen, siehe --> Törnplanung 2021
Für nächstes Jahr fällt die Planung aufgrund der unvorhersehbaren Corona-Beschränkungen sehr schwer. Es gibt zwar schon einige geplane Törns, deren Durchführung aber noch auf sehr wackelingen Füßen steht.


 

TürkeiBei meinen Segeltörns erleben Sie einen aktiven Urlaub in der Natur. Jeder Tag bringt etwas Neues, jeden Abend liegen wir in einer Ankerbucht oder besichtigen ein Hafenörtchen. Wir erleben das Brausen des Windes in den Segeln, athmen die salzige Luft und gnießen das berauschende Gefühl wenn die Yacht durch die Wellen gleitet. In anderen Momenten finden wir Entspannung, schöne Inselkulissen, Badeerlebnisse im warmen Wasser und wunderbare gemeinsame Stunden mit den anderen Mitseglerinnen und Mitseglern. Oberstes Prinzip bleibt dabei aber stets risikoarmes Segeln und große Sicherheit an Bord.

Ich bin inzwischen seit vielen Jahren als Skipper unterwegs, und möchte bei den Segeltörns meine Leidenschaft zum Segeln auch an meine Mitsegler/innen weiter geben.
Ob beim Se­geln selbst, in ei­ner Bucht, einem ge­müt­li­chen Ha­fen, oder wäh­rend ei­nes Land­gan­ges - Urlaub und Freude am Hobby stehen an er­ster Stel­le.

Segel­erfah­run­gen sind nicht er­for­der­lich, ich ver­mit­tele Inte­ressier­ten auf Wunsch je­doch gern die Grund­kennt­nis­se, bzw. auch darüber hinaus gehende Kenntnisse des Se­gelns.
Je­der Törn­teil­neh­mer er­hält auf Wunsch ei­ne Mei­len­be­stä­ti­gung am Törn­ende.


 

... ist für manchen ungewohnt und erscheint dem Törn-Einsteiger vielleicht sogar fast als Wagnis. Meine Törns sind tatsächlich erholsame, unkomplizierte sowie sportliche und erlebnisreiche Segelreisen.

Obwohl alle beim Mitsegeln "in einem Boot sitzen" und eine Segelyacht räumlich beschränkt ist, braucht niemand Angst vor zu großer Nähe zu haben. An Deck oder im Salon der Segelyacht finden Sie Zeit für sich zum Lesen, Dösen oder Musik hören. Natürlich sollte man auf einer Segelreise die Bereitschaft mitbringen, sich mit anderen zu arrangieren und Kompromisse einzugehen.

Die Etappen beim Segeln sind so bemessen, dass ein Landgang immer möglich ist. Deshalb ist auch Seekrankheit nur selten ein Thema. Die täglichen Erfordernisse (mal Kochen, mal Einkaufen) sind gemeinsam schnell und mit Spaß erledigt. Auch wenn ich aus Sicherheitsgründen das letzte Wort an Bord haben muss, sind alle – in angemessenem Rahmen – an der Yachtführung beteiligt und gestalten die Segelreise mit. Schließlich ist es Ihr Segeltörn und Sie sollen das aktive Yachtleben und das sportliche Segeln genießen und mitgestalten.